Sonntag, 30. Juni 2013

World War Z, Paramount Pictures Germany, p2p-Filesharing-Abmahnung

Marc Fosters hochgelobter Zombie-Action-Thriller "World War Z" überzeugt seit Donnerstag auch in Deutschland nicht nur die Zuschauer, sondern auch einen Großteil der Kritiker. Auf der Seite filmstarts.de wird der Film mit Hauptdarsteller Brad Pitt beispielsweise als "großes Spektakel" und "Sommer-Blockbuster" beschrieben.

In den Online-Tauschbörsen wird der Film bereits zum Download gehandelt.
Sollten Sie berechtigt oder unberechtigt eine Abmahnung von Seiten einer den Filmverleih vertretenden Abmahnkanzlei erhalten haben, so besteht in jedem Falle Handlungsbedarf.

Aber: 
Erfüllen Sie nicht ohne Weiteres die Vorgaben, die in der Abmahnung erhalten sind.
Die Abgabe der vorgegebenen Unterlassungserklärung können wir hingegen nicht empfehlen. Sie geben damit die Tat zu und verpflichten sich zur Zahlung.Grundsätzlich gilt, dass auch die Zahlung, ohne entsprechende Formulierungen als Anerkennung gesehen werden kann. Mit der richtigen Vertretung kann die Zahlung in der verlangten Höhe kann ganz vermieden oder deutlich verringert werden und die Sache ist vom Tisch. 
Richtig ist: Sich kompetente Beratung und außergerichtliche Vertretung einzuholen. Ich arbeite zu fairen Gebühren, die wir außergerichtlich im Vorfeld verbindlich darlegen. Fragen Sie hier unverbindlich nach.