Freitag, 21. Juni 2013

Abmahnung "Man of Steel", Waldorf Frommer, Warner Bros. GmbH, Filesharing, p2p-Abmahnung


Von Freunden des Actionkinos bereits mit Spannung erwartet, lief am gestrigen Donnerstag die Superman-Neuverfilmung "Man Of Steel" in den deutschen Kinos an. Obwohl die Kritiker den Film bislang eher uneinheitlich bewerteten, dürfte diese Zusammenarbeit von Regisseur Zack Snyder und "The Dark Knight Rises"-Macher Christopher Nolan, wie schon in den USA, auch an den deutschen Kinokassen für enorme Besucherzahlen sorgen. 

Auch bei diesem Werk sind Abmahnungen von Seiten der Kanzlei Waldorf Frommer zu erwarten. Sollten Sie berechtigt oder unberechtigt eine p2p-Filesharing-Abmahnung erhalten, raten wir Ihnen dringend dazu, der Angelegenheit Beachtung zu schenken. 
Was ist zu tun und was nicht?

Grundsätzlich gilt, dass auch die Zahlung, ohne entsprechende Formulierungen, als Anerkennung gesehen werden kann. 
Die Abgabe der vorgegebenen Unterlassungserklärung können wir nicht empfehlen. Sie geben damit die Tat zu und verpflichten sich zur Zahlung.
Machen Sie nicht nichts, sondern das Richtige. Lassen Sie sich anwaltlich beraten. Im Gegensatz zu einigen Kollegen rechne ich vollkommen transparent ab und benenne Ihnen die Kosten für die außergerichtliche Vertretung. 

Zur Kontaktaufnahme und Beauftragung.