Mittwoch, 8. Mai 2013

Gevers-european intellectual property versendet Abmahnungen für die Einführung von gefälschten Schlümpfen (Smurfs)

Gevers-european intellectual property versendet Abmahnungen für die Einführung von gefälschten Schlümpfen (Smurfs)


Schon geraume Zeit mahnen die Gevers-european intellectual property die Einführung von gefälschten Schlümpfen (Smurfs) ab. 

Gefordert werden eine strafbewehrte Unterlassungserklärung, pauschale 150 Euro und die Einwilligung in die Zerstörung. 

So ist vorzugehen: 
Beauftragen Sie mich mit Ihrer Vertretung. Sie erhalten nach einer kostenlosen und unverbindlichen Ersteinschätzung ein verbindliches Angebot für die Kosten der aussergerichtlichen Vertretung. 


1. Wir besprechen,  ob man überhaupt eine Unterlassungserklärung abgibt bzw. wie man diese modifiziert. 


Die mitgesandte Unterlassungerklärung bitte keinesfalls unterzeichnen. 


2.  Anhand der rechtlichen, aber auch persönlicher Umstände sehen wir ob Sie überhaupt zahlen müssen, bzw. inwieweit hier eine Reduzierung der Vergleichssumme möglich ist.