Dienstag, 19. Februar 2013

Computerspiel: “Alan Wake”




Die Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Partnerschaft mahnt das Computerspiel “Alan Wake” ab.


Die Rechteinhaberin ist die Firma "Contra Piracy – Worldwide Association for intellectual property, aus der Schweiz."
Haben Sie eine Abmahnung von SWK erhalten? Wie ist nun vorzugehen?

1. Geben Sie nicht einfach die Unterlassungserklärung ab!

2. Zahlen Sie nicht!


3. Holen Sie eine kostenlose Ersteinschätzung ein.



Hintergrund ist:
Mit Ihrer Unterschrift auf der mitgesandten strafbewehrten Unterlassungserklärung erkennen Sie an das Vorgeworfene begangen zu haben und das geforderte Geld zu zahlen.

Das macht keinen Sinn! Gerade in letzter Zeit gab es viele Urteile, die für Sie sprechen. 


Zudem kann man in fast allen Fällen die Zahlung mindern und teils auch vermeiden. 



Lassen Sie sich beraten!

Kostenlose Ersteinschätzung - Rückruf innerhalb 2 Stunden!