Freitag, 9. November 2012

Abmahnung "Ziemlich beste Freunde" durch Sasse und Partner

Abmahnung "Ziemlich beste Freunde" durch Sasse und Partner, Senator Filmverleih GmbH


Sasse und Partner, eine der großen Abmahnkanzleien mahnt den sehenswerten Film "Ziemlich beste Freunde" ab. 


Es wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung verlangt, sowie eine Pauschalzahlung von 800 Euro.

Bevor Sie aber nun den Stift und den Geldbeutel zücken, sollten Sie sich in jedem Falle anwaltlichen Rat einholen.

Denn zum einen geben Sie mit Abgabe der vorformulierten strafbewehrten Unterlassungserklärung
zu den Film im Internet angeboten zu haben und zum anderen gibt es viele Faktoren, die die Zahlungshöhe verändern können. Diese schreibt Sasse und Partner verständlicherweise nicht in Ihre ansonsten ausführlichen Schriftsätze.

Nehmen Sie also Kontakt zu mir auf, damit wir die Sache mit dem für Sie besten Ergebnis erledigen können.


Besprechen Sie die Sache also mit einem Spezialisten und beenden Sie die Sache so günstig wie möglich.

Kontaktaufnahme