Donnerstag, 17. November 2011

Lesenswert

Einige Facebook-Mitglieder finden in ihrem Nachrichtenstrom Fotos, die völlig aus dem Rahmen fallen: Ein mit Photoshop zusammengebautes Fake-Bild von Justin Bieber beim Sex, extreme Gewaltdarstellungen, Fotos eines misshandelten Hundes erschreckten die Nutzer. Als Absender der obszönen Motive firmierten jeweils Facebook-Freunde, die aber tatsächlich völlig ahnungslos waren. Den gesamten Artikle lesen Sie auf Spiegel.